Dokumentation

Die besten Geschichten schreibt das Leben meistens selbst. Das zeigt der oft unterschätzte, höchst individuelle Dokumentarfilm. Mit seinen realen und objektiven Filmaufnahmen ist er dem Einzigartigen stets auf der Spur: Er erzählt persönliche Geschichten aus nächster Nähe oder informiert über öffentliche Ereignisse mit großer Tragweite. Mit einem vielschichtigen Erzählansatz weckt die Dokumentation nicht nur Interesse, sondern schafft Verständnis für gesellschaftliche, politische, wirtschaftliche und persönliche Themen und Entwicklungen.
Auch die Anlässe für eine Dokumentation können vielfältig sein. Von der Zeitzeugendokumentation über ein besonderes Portrait bis hin zur filmischen Begleitung eines aufwändigen Events produzieren wir Ihren Dokumentarfilm von Relevanz.

Wir beraten Sie bei der Wahl geeigneter Einsatzmöglichkeiten für Ihren Dokumentarfilm und begleiten Sie bei jedem Produktionsschritt – von der Planung über die Umsetzung bis hin zur Postproduktion und Distribution. Für eine bestmögliche Realisierung Ihres Dokumentarfilms unterstützen wir Sie in der inhaltlichen Recherche, bei der Auswahl und Betreuung der Interviewpartner sowie bei der Suche nach geeigneten Drehorten. Darüber hinaus kümmern wir uns für alle Produktionen im In- und Ausland um die komplette Abwicklung für Drehgenehmigungen. 

Was ist eine Dokumentation?

Eine Dokumentation ist eine Filmform, die objektiv und ohne Kommentare ein spezielles Thema innerhalb eines Themenkomplexes einordnet und beleuchtet. Basierend auf einer ausführlichen Recherche sowie auf Gesprächen mit Experten werden Interviews mit Beteiligten bzw. Betroffenen geführt und gefilmt.
Die Dokumentation kann dabei verschiedene Ausprägungen haben:
Langzeitdokumentationen begleiten einen Prozess, der auf eine längere Entwicklung angelegt ist. Historische Dokumentationen fokussieren gesellschaftshistorische Ereignisse und Personen. Zeitgeschichtliche Dokumentationen behandeln Themen der Zeitgeschichte mit Zeitzeugengesprächen als inhaltlichen und dramaturgischen Kern. Die Grenzen zwischen den beiden letzten Dokumentationsformen sind meist fließend.

Verwandte Filmarten der Dokumentation, die sich jedoch durch Kommentare und eine subjektivere Sichtweise abgrenzen, sind das Porträt und die Baudokumentation. Während beim Porträt Personen und ihr Wirken im Mittelpunkt stehen, begleitet die Baudokumentation Bauprojekte von der Planung bis zur Fertigstellung.

Warum sich die Produktion einer Dokumentation lohnt

Wir halten die Momente fest, in denen Sie Geschichte schreiben.
Monatelange Planungsarbeit und genaueste Kalkulation – Wenn der wichtigste Moment Ihres Projekts zum Abschluss kommt, halten wir diesen für Sie fest. Zeigen Sie auch nach Abschluss Ihres Projekts die erfolgreiche Umsetzung und präsentieren Sie Ihr Best Practice-Projekt oder Ihre wissenschaftliche Innovation.

Wir bringen Geschichten gegen das Vergessen ans Tageslicht und verschaffen ihren Erzählern Gehör.
Stellen Sie Ihr Projekt vor: Ob wissenschaftliches Forschungsprojekt oder ein Projekt mit sozialem Anliegen  ̶  wir machen Ihre Themen mit gesellschaftlicher Relevanz sichtbar und setzen Ihre Ziele filmisch so um, dass sie von Ihrer Zielgruppe verstanden und mit Überzeugung angenommen werden.

Von kommerziellen bis hin zu öffentlich geförderten Projekten realisieren wir Ihre Dokumentation zu Ihrem Projekt von Relevanz.

Dokumentationen zielgerichtet produzieren – Unsere Leistungen & Preise

Es gibt verschiedene Anlässe für die Produktion einer Dokumentation. Im Folgenden geben wir Ihnen zur Orientierung Beispiele:

KLASSISCHE DOKUMENTATION

DOKUMENTATION EINES EVENTS

Damit wir mit Ihrer Dokumentation ein exzellentes Ergebnis nach Ihren Vorstellungen erreichen, stellen wir Ihnen hier einen kurzen Überblick für eine effiziente Vorbereitung zur Produktion Ihrer Dokumentation vor.

Die 3 wichtigsten Fragen zur Produktion Ihrer Dokumentation:

1) Wie bereite ich mich richtig vor?

Als Vorbereitung auf die Produktion Ihrer Dokumentation ist es wichtig, dass Sie zunächst intern die grundlegenden inhaltlichen Fragen zu Ihrem Projekt beantworten:

  • Was ist Ihr Ziel?
    Dies ist die wichtigste Frage, da sie über die Art der filmischen Umsetzung und dramaturgischen Schwerpunktsetzung entscheidet (Verhältnis von sachlich/persönlich und informativ/werbend)
  • Wer oder was steht im Mittelpunkt der Dokumentation (Protagonisten/Interviewpartner)?
  • Wer ist Ihre Zielgruppe?

2) Wie viel kostet die Produktion meines Dokumentarfilms?

Der Preis Ihres Dokumentarfilms bemisst sich am Umfang der jeweiligen Produktionsschritte und an der Anzahl der Leistungen. z.B. erfordert eine Produktion, die im In- und Ausland gedreht wird, den Einsatz von Dolmetschern sowie ein Location Scouting und erzeugt somit einen höheren personellen Aufwand. Für eine Event-Dokumentation ist hingegen die umfangreiche Kameratechnik sowie die genaue Planung der verschiedenen Drehabschnitte ein entscheidender Faktor für die Preisbildung.

Eine obligatorische Beratung mit Feedbackschleifen gehört für uns zur transparenten Zusammenarbeit dazu. Darüber hinaus bieten wir Ihnen besondere Formen der Beratung und verschiedene Arten der Vermarktung Ihrer Dokumentation.
Der Preis für Ihren Film ist variabel, sodass wir für jeden Wunsch einen realen Gestaltungsrahmen mit mehreren Varianten anbieten. Gleich, welche unserer Leistungen Sie für Ihre Dokumentation in Anspruch nehmen, die Preisbildung unserer Angebote setzt sich immer aus 3 grundlegenden Komponenten zusammen:

  1. Konzeptioneller und personeller Aufwand, Art und Anzahl der Drehorte und Tage
  2. Länge des Videos
  3. Services oder Specials, wie Luftaufnahmen, Zeitrafferaufnahmen, Livestreaming, Sounddesign, Colourgrading

3) In welchen Schritten erfolgt die Produktion?

Unsere Filmproduktionen orientieren sich immer an grundlegenden Meilensteinen, die für eine gute Planung und für einen reibungslosen Ablauf erforderlich sind. So auch die Produktion für Dokumentarfilme.

Um sich der dramaturgischen Gestaltung Ihrer Dokumentation klar zu werden, ist es hilfreich, wenn Sie vorab intern Ihre Wünsche und Vorstellungen für Ihre Produktion vor dem Hintergrund Ihrer Ziele formulieren, damit wir Ihr Video von Beginn bestmöglich dramaturgisch gestalten können. Als Orientierungshilfe dienen hierzu die oben angeführten zentralen Fragen für die interne Vorbereitung auf die Videoproduktion.

In einem Erstgespräch tragen wir anschließend Ihre Vorgaben, Wünsche und Ziele zusammen und besprechen den Rahmen unserer Zusammenarbeit für Ihre Filmproduktion, die wir von der Vorproduktion über die Produktion und Postproduktion – und wenn gewünscht – bis hin zur Distribution für Sie übernehmen.

Vorproduktion

  • Briefing:       Klärung grundlegender Fragen sowie Ziele und inhaltliche Schwerpunkte der Dokumentation: z.B. zentrale Protagonisten
  • Konzeption: Drehbuch / Storytelling und Festlegung der Machart
  • Storyboard:  Visueller Drehplan für die zum Einsatz kommenden Filmmittel (wichtig für Eventdokumentation)

Produktion

  • Filmdreh mit Team und Technik
  • Interviews
  • Ggf. Luftaufnahmen (für Eventdokumentation)

Postproduktion

  • Sounddesign: Hinzufügen von Musik / Sprechertext (für Eventdokumentation)
  • Visuelle Bearbeitung

Nun sind Sie bestens vorbereitet und können die Produktion Ihres Dokumentarfilms starten!

Kontaktieren Sie uns, wir stehen Ihnen gerne für alle Fragen rund um Ihre Filmproduktion zur Verfügung:

KONTAKT

Kontaktinformationen

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an E-Mail-Adresse info@perspektive-media.de widerrufen.

This site is protected by reCAPTCHA and the Google
Privacy Policy and
Terms of Service apply.