Imagefilm „music-m3 „

Den dritten Platz des Hamburger Musikförderpreises Music Works eroberte Frank Misiak mit seiner Idee „music-m3“. Perspektive Media zeigt in seinem Imagefilm wie Musik in Zukunft mit „music-m3“ organisiert werden kann.

Die Idee: In Zeiten, in denen eine emotionale Verbindung mit der gekauften Musik nicht länger über eine Schallplatte oder CD erfolgt, sondern unsere Musiksammlungen ausschließlich aus Daten bestehen, fehlt eine Verknüpfung des Musikliebhabers mit dem Musiker. Songtexte, Hintergrundinformationen oder Konzertdaten können nicht länger in der CD-Hülle untergebracht werden, sie sind als Metadaten im Netz verstreut. Frank Misiak möchte mit seinem Webdienst „music-m3“ zu Bearbeitung und Optimierung von Metadaten eine Lösung für die Musikbranche anbieten, Musikhörern neben der Musik auch Begleitinformationen zur Verfügung zu stellen.

Den fertigen Imagefilm gibt es hier: