Eventdokumentation – IBA Forum 2012 mit Olaf Scholz

„Zivilgesellschaft – Stadt mitgestalten, aber wie?“ war das Thema, unter dem das IBA Forum 2012 gestern im Bürgerhaus Wilhelmsburg stattfand. Ein Thema, das im Entwicklungsprozess der Internationalen Bauausstellung schon in der Vergangenheit für hitzige Diskussionen sorgte und auch am gestrigen Abend wieder zu  intensiven Debatten führte. Perspektive Media begleitete die Veranstaltung, die jährlich als Grundlage für Meinungsaustausch und Ideenfindung rund um die IBA dient. Sowohl die Rede des ersten Bürgermeisters Olaf Scholz als auch die abendliche Fish-Bowl-Diskussion mit Vertretern aus Universität, Verwaltung und der Zivilbevölkerung zeigten, dass die Wilhelmsburger nicht alles als Geschenk annehmen, was die IBA ihnen zu schenken versucht. Insbesondere die Verlegung der Wilhelmsburger Reichsstraße als auch die drohende Gentrifizierung des Viertels durch Aufwertung der Bausubstanz bereitet den Wilhelmsburgern Sorge. Als Redner traten neben Olaf Scholz auch IBA Geschäftsführer Uli Hellweg und Soziologin Prof. Dr. Martina Löw auf. Eine Zusammenfassung der inhaltlichen Ergebnisse des Abends seht Ihr demnächst auf www.perspektive-media.de.